Die hervorragende Kundendialog-Dienstleistung von global office – ein erfolgreiches Franchisemodell


Die hervorragende Kundendialog-Dienstleistung von global office gibt es bereits seit 2010 als Franchisemodell. Unter dem Namen global office Franchise Deutschland GmbH vergibt das erfolgreiche Unternehmen seine Franchiselizenzen an Partner in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ziel der Geschäftsführer Erik Krömer, André Maschmann und Wolfgang Maßmann ist es, das Erfolgsmodell „Kundendialog-Dienstleistung“ von global office flächendeckend zu verbreiten.

„Seit unserem Unternehmensstart in 2008 haben wir das Unternehmen auf diesen wichtigen Schritt ausgerichtet. Die Franchisenehmer sollten dabei von einem technisch innovativen, branchenunabhängigen Geschäftsmodell mit kalkulierbarem Einkommen profitieren“, so Erik Krömer.

Der Einstieg in das Franchise-Konzept ist kostengünstig, da außer der Lizenzgebühr lediglich Kosten eines geeigneten Home Office anfallen. Der Supportlevel des Franchise-gebers global office für seine Franchisenehmer ist dabei vorbildlich und effizient, ohne dass hierfür weitere Gebühren erhoben werden.

„Unternehmer, die an unserem Erfolgsmodell partizipieren möchten, sollten über hohes Engagement verfügen und modernen, technologischen Lösungen offen gegenüberstehen, vor allem aber Dienstleistungs- und Vertriebserfahrung mitbringen“, so André Maschmann.

„Die Synergien aus unserem Dienstleistungsunternehmen und dem Franchise-Know-how im eigenen Unternehmen sind perfekt für eine erfolgreiche, konsequente Expansion“, erklärt Erik Krömer aus dem Geschäftsführungsteam. „Unsere Franchise-Nehmer können entweder Existenzgründer sein, die mit global office den Gang in die Selbstständigkeit wagen oder bereits etablierte, vertriebsstarke Unternehmer, die sich neu auf Kommunikations-Dienstleistungen fokussieren möchten.“

Erstklassiger Support für die global office Franchisepartner - global office bietet seinen Franchise-Partnern eine erstklassige, umfangreiche Betreuung und Schulungen, um das Geschäftsmodell erfolgreich umzusetzen. Das sogenannte „Vertriebs-Support-System“ wurde eigens hierfür entwickelt. Hier werden Fortbildungen in Vertrieb und Management, mit eigenen sowie externen Dozenten, angeboten.

 

global office Franchisepartner bei der Fortbildung
Bild: global office Franchisepartner bei der Fortbildung

global office bietet neben Schulungen in der Unternehmenszentrale in Montabaur auch regionale Meetings und Webinare zur Franchisepartner- Schulung an. „Unsere Philosophie lautet - global office - von Partnern für Partner, aus der Praxis für die Praxis. Wir nennen das Unternehmertum auf Augenhöhe“, so André Maschmann, der sich engagiert um den weiteren Ausbau des modularen Schulungssystem kümmert. Ergänzend zu den beschriebenen Aus- und Weiterbildungssystemen nimmt jeder neue Partner an einem Mentoring-Programm mit individuellem Projektplan teil. Hierbei stehen die Begleitung zu Kundenbesuchen sowie ein persönliches Coaching im Vordergrund. Ziel des Mentorings ist eine bedarfsorientierte, praxisnahe und persönliche 1:1-Beratung und Unterstützung der Franchisepartner in der Startphase.

Erfolgreiche Franchise-Vergabe
Über 40 Franchisepartner -Standorte haben sich von 2010 bis Januar 2016 deutschlandweit erfolgreich etabliert. Um die Zahl der Franchisenehmer weiter auszubauen, hat sich die global office Deutschland GmbH auch auf Gesellschafterseite in 2016 weiter verstärkt. Dominik Graf, Carsten Schmidt und Sabine Zipser sind als weitere Know-how-Träger dazugekommen.

Franchiseausbau in deutschsprachigen Ländern
Neben der Marktetablierung durch zahlreiche Franchisepartner in Deutschland, hat global office auch international große Ziele. In Österreich wurde bereits Ende 2011 eine Tochtergesellschaft gegründet, dort sind bereits vier Franchisepartner tätig. Auch für die Schweiz sind die Weichen gestellt, die Entwicklung der Franchise-Nehmer läuft hier bereits auf Hochtouren. Alle Auslandsunternehmen sind Töchter der neuen global office international GmbH, die als zentrale Lizenzgesellschaft die internationalen Aktivitäten bündelt. Im jeweiligen Land ist global office mit  effizienten, länderspezifisch angepassten Dienstleistungen vertreten, um den Unternehmenskunden größtmöglichen Nutzen anbieten zu können.

Montabaur 10.02.2017 - Anke Westerveld

Zurück