01 | Lösungen

 

02 | Ansprechpartner

 

03 | Franchise

 
Ruf mich an: Das Telefon – gehasst oder geliebt?

Ruf mich an: Das Telefon – gehasst oder geliebt?

Das Klingeln des Telefons ist für Allen Gannett – Geschäftsführer eines Marktforschungsunternehmens in Washington – kein schöner Klang. Und ihm geht es damit offenbar wie zahlreichen anderen Menschen: Das Telefon scheint das meist gehasste Kommunikationsmittel zu sein und wird häufig erst dann benutzt, wenn auf E-Mail, Chatnachricht und SMS keine Antwort kommt.

Dabei ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein persönliches Gespräch deutlich effektiver ist als eine E-Mail. Eine Studie dazu zeigt, dass Menschen ihre Überzeugungskraft bei textbasierter Kommunikation überschätzen. Wie wirkungsvoll der persönliche Kontakt sein kann, unterschätzen sie dagegen.

Ob das stimmt, wollte Gannett selbst ausprobieren. Er reagierte eine Woche lang auf alle schriftlichen Anfragen mit einem Telefonat und konnte überraschend positive Veränderungen feststellen. Durch seine Telefonate sparte Gannett jede Menge Zeit. Er musste sich keine ausgeklügelten Formulierungen einfallen lassen, sondern konnte alles direkt klären, auf seinen Gesprächspartner persönlich eingehen und Missverständnisse vermeiden.

Und im Durchschnitt wurde der Unternehmer auf seine Anrufe viel schneller zurückgerufen, als dass seine E-Mails beantwortet wurden.

Auch wenn das Leben immer digitaler wird, bleibt das Telefon doch das wichtigste Kommunikationsmittel im Joballtag. Richtig genutzt kann es zum Umsatz-Motor werden. Wie das funktioniert? Rufen Sie uns mal an!

Quelle: businessinsider.de

Zurück

Copyright 2018 global office GmbH. Alle Rechte vorbehalten.