01 | Lösungen

 

02 | Ansprechpartner

 

03 | Franchise

 
Newsreader Hamburg

Nur wer erreichbar ist, kann Geschäft machen

Hendrik Fennel, Inhaber Hotel Maier

Nach der Übernahme des Betriebes von seinen Schwiegereltern hat Fennel alle Prozesse auf den Prüfstand gestellt. Auch mit dem Thema Erreichbarkeit hat er sich intensiv beschäftigt und folgendes festgestellt: „Die meisten Anrufe kommen zwischen 8 und 11 Uhr – genau in der Zeit, in der auch an der Rezeption am meisten los ist. Eine zweite Welle erfolgt am Nachmittag – auch dann stehen wieder Gäste zum Check-in da und wollen nicht warten. Was er aber auch analysiert hat: 20 Prozent seines Umsatzes – seien es Zimmerbuchungen oder Reservierungen für das Restaurant – generiert er immer noch über das Telefon.

Trotz der Investition von rund 7500 Euro im Jahr ist sich Fennel sicher, dass sich der Erreichbarkeitsservice von global office lohnt. Eine zusätzliche Kraft einzustellen, käme teurer, zumal diese nur maximal acht Stunden und nicht wie global office 24 Stunden zur Verfügung stünde.

Seit dem wir mit global office arbeiten „haben wir eine bessere Servicequalität, weil es weder ein Besetzt noch eine Warteschleife gibt“ so Fennel. Lesen Sie dazu mehr, wie global office hier punktgenau Herrn Fennel unterstützt.


Referenz

Zurück

Copyright 2020 global office GmbH. Alle Rechte vorbehalten.