01 | Lösungen

 

02 | Ansprechpartner

 

03 | Franchise

 
Mehr Leads durch telefonische Erreichbarkeit

Der Teufelskreis im Autohaus

Sobald sich der Verkäufer im Kundengespräch oder Telefonat befindet gibt es ein Problem: Wer geht ans Telefon? Wer sorgt für eine Interaktion? Oft wird das Telefon auf die Zentrale umgestellt, jedoch kommt es besonders dort zu einem erhöhten Telefonaufkommen welches in einem ungleichen Verhältnis zur Verfügbarkeit der Mitarbeiter steht – ein Teufelskreis. Bei den Gebrauchtwagen-Anrufern handelt es sich zudem um fast ausschließlich Neukunden, welche über die oben genannten Kanäle die Nummer des Händlers wählen. Diese haben eine Auswahl von Fahrzeugen bereits getroffen und kontaktieren nun die einzelnen Händler. Wenn dort niemand reagiert, wird einfach der nächste Händler angerufen!

Wir haben eine einfache und effektive Lösung für dieses Problem. Wir übernehmen die Anrufe der Verkaufsabteilung (z.B. nach 3-mal klingeln, bei Besetzt), erfragen die Angebotsnummer und die Kontaktdaten und leiten diese per Email an die Verkäufer weiter. Der Anrufer wurde somit freundlich „abgeholt“ und erhält einen Rückruf. Von uns betreute Autohäuser haben über 200 Leads mehr im Monat, die Verkäufer werden flexibel entlastet und können die Rückrufe perfekt in ihren Arbeitsalltag integrieren.

Zurück

Copyright 2019 global office GmbH. Alle Rechte vorbehalten.