01 | Lösungen

 

02 | Ansprechpartner

 

03 | Franchise

 
Artikel

 

Während des Lockdowns war ein Telefonat oft die einzige Möglichkeit, Kontakt zu halten. Wie haben Sie in dieser Zeit Ihre Kunden aus dem Automobilhandel erlebt?

Durch Kurzarbeit sind bei vielen Kunden die Kommunikationsstrukturen zusammengebrochen, und wir haben ihnen mit unserem Netzwerk von rund 50 Stand­orten in Deutschland und Österreich dabei geholfen, den Draht zu ihren Kunden nicht zu verlieren. Die Schließung der Be­triebe und der Umzug vieler Mitarbeiter ins Homeoffice erforderten neue Prozesse in den Unternehmen. In dieser Phase war unser Erreichbarkeitsservice sehr wichtig für die Betriebe. Wir haben alle relevanten Informationen für die Kundenkommunikation am Telefon in unsere Datenbanken eingespielt, sodass unsere Agenten bei der Rufannahme für jedes Autohaus die korrekten Auskünfte parat hatten oder an die richtige Telefonnummer im Homeoffice verbinden konnten.

Welche Beobachtungen haben Sie während des Lockdowns in Sachen Kundenkommunikation gemacht?

 

Hier geht es zum kompletten Interview aus der KFZ-Betrieb mit global office Geschäftsführer Erik Krömer

 

https://www.kfz-betrieb.vogel.de/per-telefon-vertrauen-aufbauen

Zurück

Copyright 2021 global office GmbH. Alle Rechte vorbehalten.